Exhibitions

  • 2005. "Venezuela, Poesía Visual", solo exhibition, TIS, Madrid
  • 2006. Group exhibition, Laboratorio 3, Madrid
  • 2008. Solo exhibition, Bálanda, Madrid
  • 2009. Exhibition selected contest Jorge Manrique, Church of the Jesuits, Segura de la Sierra
  • 2009. Enfoca Sierra. Itinerant exhibition, Jaén
  • 2012. MAE. Exhibition of emerging art city of Córdoba
  • 2012. Casa del Arte Gallery. Zürich
  • 2012. "Ex-presión", Solo exhibition. Magic Box. Zürich
  • 2012. Hispano-Suiza. Group exhibition. Sihlquai55 Offspace. Zürich
  • 2013. Hispano-Suiza. Group exhibition. Centro Cultural Galileo. Madrid

Awards

  • 2007: 1St prize, group Konecta, Madrid
  • 2009: 2Nd Prize, V Jornadas Jorge Manrique, Segura de la Sierra

___

 

Die Fotografie dient Luis Lumbreras als Ausdrucksmittel, als Sprache um Geschichten zu erzählen. Sein künstlerisches Schaffen ist Geprägt durch Improvisation und Spiel. «Das ist etwas notwendiges», sagt der Künstler, «auf diese weise durchbreche ich meine eigenen Schemas, alles fliesst und bewegt sich zwischen Realität und Fiktion.» Seine uneingeschränkte Freiheit in der vorgehensweise bringt klares, verständliches neben irrealem und nicht definierbarem hervor. Eine spontane Arbeitsweise aber auch sehr intensive Auseinandersetzung prägen sein Werk.

Spiegel, Blicke, Farben, Poesie… seine Werke sind eine leise Einladung, über eine alltägliche und endlose aber auch spannende Welt nachzudenken, die niederträchtig und unheimlich sein kann oder einfach nur leere ausstrahlen kann.

Luis Lumbreras ist auch Musiker, er stammt aus einer sehr musikalischen Künstlerfamilie. Er spielt Didgeridoo und Hang.

Er ist Mitbegründer von «Chandra», einer Künstlergruppe, die sich  der Musik, der Fotografie, dem Tanz und dem Theater widmet und mit der er an verschiedenen Ausgaben des «La Alternativa festival» in Madrid teilgenommen hat.

Luis ist seit 1992 Mitglied des TIF (Teatro Ilda Fava) und Mitbegründer des Bàlanda, Nationaler Verband des Didgeridoo und Aborigen Art.

Vor etwas mehr als zwei Jahr ist Luis Lumbreras von Madrid nach Zürich umgezogen.